KÖLNER TREFF am 19. Oktober 2018

Iris Berben

Iris Berben ist ein echter Publikumsliebling – und beweist seit genau 50 Jahren in unzähligen Rollen ihre große Wandlungsfähigkeit: ob in der legendären „Sketchup“-Reihe, als taffe Kommissarin Rosa Roth oder in Charakterrollen wie die der Elisabeth Buddenbrook. Daneben äußert sich die Schauspielerin immer wieder zu aktuellen politischen Themen, der Kampf gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Intoleranz liegt ihr dabei besonders am Herzen. „Wenn man über Prominenz verfügt, muss man die auch nutzen!“ Warum Israel für sie eine zweite Heimat geworden ist, was es mit dem „Chor des Hasses“ auf sich hat und auch über ihre neue, sehr düstere Krimireihe erzählt sie bei uns in der Runde.

Christoph Maria Herbst

Darf man seinen Sohn heute Adolf nennen? Im neuen Sönke Wortmann-Film „Der Vorname“ brilliert Christoph Maria Herbst als konservativer Literaturprofessor, der beim Familientreffen ausrastet, weil sein Schwager genau das tun will. Eine Paraderolle für den vor allem durch komödiantische Rollen wie die Serientitelfigur „Stromberg“ bekannt gewordenen Schauspieler. Kulinarisch hingegen war der Film für den bekennenden Veganer eine Herausforderung: „Morgens um sieben schon so zu tun, als würde das Hühnchen Curry köstlich schmecken, war mehr als schwierig.“ Über entgleitende Familienfeiern und die schlimmsten Jugendsünden erfahren wir hoffentlich mehr im „Kölner Treff“.

Max Mutzke

Einfach jeder kennt seinen Hit „Can't wait until tonight“. Stefan Raab schickte Max Mutzke damit 2004 zum ESC nach Istanbul, wo Mutzke für Deutschland Platz 8 belegte. Seitdem bewegt sich der auch heute noch in seiner Heimat – dem Schwarzwald – lebende Musiker erfolgreich zwischen Pop, Soul, Funk und Jazz. Ende September ist sein inzwischen neuntes Album „Colors“ erschienen, auf dem Max Hip-Hop Songs covert und in Soul-Songs verwandelt hat. Im „Kölner Treff“ erzählt er aber nicht nur über seine Musik, die Liebe zur Natur und Extremsportarten sondern auch über seine Leidenschaft fürs LKW- und Unimog-Fahren.

Helge Achenbach

Auf dem Höhepunkt seines Erfolgs führte Helge Achenbach ein Jet Set Leben - als „Kunstberater“ und sogenannter Art Consultant war er reich geworden. Das bescherte ihm nicht nur Geschäftsreisen rund um den Globus, sondern auch Begegnungen mit den international renommiertesten Künstlern! 2014 kam es dann zum tiefen Fall, als Achenbach festgenommen und wegen Millionen-Betrugs zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurde. Seit dem Juni 2018 ist Helge Achenbach wieder auf freiem Fuß, die Gefängnisstrafe hat er genutzt, um sich und seinen Platz in der Gesellschaft neu zu definieren. Im „Kölner Treff“ bilanziert er seinen Aufstieg und den tiefen Fall.

Vince Ebert

Physik und Humor sind nicht unbedingt eine Paarung, die einem direkt in den Sinn kommt. Vince Ebert ist aber gerade mit dieser Mischung seit über 20 Jahren erfolgreich auf der Bühne. So erfolgreich, dass es für ihn jetzt passend zu seinem 50. Geburtstag ein neuer Schritt ansteht. Gemeinsam mit seiner Frau wandert er für ein Jahr in die USA aus und zeigt den Amerikanern mit „Sexy Science“ sein neues Bühnenprogramm, natürlich auf Englisch. Was unterschiedliche Toilettenspülungen dabei über die amerikanische und die deutsche Kultur aussagen, erzählt er uns im „Kölner Treff“.

Andrea Kathrin Loewig

Schauspielerin Andrea Kathrin Loewig ist ein echtes Urgestein in Deutschlands beliebtester ARD-Krankenhausserie "In aller Freundschaft", in der sie seit 20 Jahren menschliche Probleme aller Art verarztet. Kaum zu glauben, dass Ärzte ihr als Kind nahelegten, bloß keinen Sprech- oder Gesangsberuf zu erlernen, weil sie Knötchen auf den Stimmbändern habe. Aber sie hat sich von ihrem Ziel nicht abbringen lassen und ist ihren Weg gegangen. Heute tritt sie auch als "Lola" in einer Revue auf und veranstaltet Jacques Brel-Abende, wenn Serienrolle und ihre Familie ihr dafür Zeit lassen.

Contact us

Haben Sie weitere Fragen?
Schreiben Sie uns eine Mail!

info@encanto.tv

Business Hours

Sie erreichen uns unter

  • 0221 / 92 57 85-0
  • Mo-Fr: 9:30 bis 18:00 Uhr

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Information.