mal ehrlich ... am 10. Januar 2018

Ersticken wir am Verkehr?

Die Deutschen, so heißt es, lieben ihr Auto! Das Auto, es gehört einfach zu uns! Deutschland ist immerhin, nach China und den USA, der drittgrößte Pkw-Produzent der Welt.

Doch die Liebe der Deutschen zu ihren Autos wird auf eine harte Probe gestellt. Die 18,4 Millionen Pendler, die Tag für Tag lange Wege zu ihrem Arbeitsplatz in Kauf nehmen, stehen immer öfter und immer länger im Stau. Von „freie Fahrt“ können die Autofahrer angesichts von rund 694.000 Staus und über 1,3 Millionen Kilometer Staulänge nur noch träumen. Dazu marode Brücken, vernachlässigte Straßen und fehlende Investitionen - all das zerrt an den Nerven und auch an der Gesundheit.

Denn unser Verkehr, er ist längst nicht mehr nur die Bewegung von Gütern und Personen, er ist vielmehr zu einem gravierenden Gesundheitsproblem für uns geworden. 45,8 Millionen gemeldeter Pkws und 2,9 Millionen Lkws sind für 20 % der Kohlenstoffdioxid-Emissionen verantwortlich. Viele Innenstädte überschreiten regelmäßig die Grenzwerte für Feinstaub. Eine Notlösung sehen daher viele nur noch in einem Fahrverbot für Dieselfahrzeuge, notfalls werden die Gemeinden gerichtlich dazu gezwungen.

„mal ehrlich… ersticken wir am Verkehr?“
Am 10. Januar 2018 um 22.00 Uhr im SWR Fernsehen

Wenn Sie einen persönlichen Bezug zu unserem Thema haben, dann kommen Sie in unsere Sendung. Melden Sie sich per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Contact us

Haben Sie weitere Fragen?
Schreiben Sie uns eine Mail!

info@encanto.tv

Business Hours

Sie erreichen uns unter

  • 0221 / 92 57 85-0
  • Mo-Fr: 9:30 bis 18:00 Uhr